FrostrissGroße Temperaturschwankungen im Winter zwischen Tag und Nacht können Risse in der Rinde hervorrufen. Ein gutes Mittel dagegen ist Streichen mit Kalkmilch oder Bio-Baumanstrich. Die weiß gestrichene Rinde reflektiert die Sonne und heizt sich nicht so sehr auf. Die natürliche Elastizität der Rinde wird dadurch bewahrt. Manchmal nutzt aber auch dies nichts wie man hier deutlich sieht.

 

Verband nach Frostriss

Wenn ein Frostriss sofort bemerkt wird, kann man durch Wickeln mit Band oder Schnurr versuchen, die Rinde fest mit den Stamm zu verbinden. In manchen Fällen lässt sich dadurch ein größerer Schaden abwenden. Was nicht wieder anwächst muss später sauber abgeschnitten werden. Beim Baum auf dem Foto wurde der Frostriss notdürftig behandelt, da ein Band nicht vorrätig war.

Veranstaltungsübersicht

2017

Heringsessen

1. Mrz.

18 Uhr

Frühjahrs-
schnittkurs Theorie

2. Mrz.

19.30 Uhr

Frühjahrs-
schnittkurs Praxis

3. Mrz.

16 Uhr

Mitgliederver-
sammlung

2. Apr.

15 Uhr

Biergarten-
eröffnung

5. Mai

17 Uhr

Vortrag Tomaten

8. Mai 18.30 Uhr

Quetschebudche-
fest

11. Juni

10 Uhr

Sommerschnittkurs (Lavall) 17. Juni 10.15 Ur

Sommer-
schnittkurs
Theorie (Kuhn)

29. Juni 19 Uhr

Sommer-
schnittkurs
Praxis (Kuhn)

1. Juli 10 Uhr

Kräuterwanderung

3. Juli 17 Uhr

Oldie-Abend

4. Aug.

19 Uhr

Kerwe

7. Aug.

10 Uhr

Beginn
Apfelsaftsaison

9. Sep.

09 Uhr

Besuche deinen Saftladen
(Tag der offenen Tür)

17. Sep.

14 bis 18 Uhr

Erntedankfest

1. Okt.

15 Uhr

Bockbierfest

18. Nov.

18 Uhr

Erbacher
Weihnachtsmarkt

9./10.12. 14 Uhr

Übersicht herunterladen